Portugal Colonial - Junggesellinnen in Paderborn zielen mit aufblasbaren Pistolen auf Menschen

Börse
Euro STOXX 50 -0.82% 4907.3
DAX -0.5% 18163.52
SDAX -0.87% 14473.71
MDAX -1.66% 25296.18
TecDAX -0.75% 3286.63
Goldpreis -1.47% 2334.7 $
EUR/USD -0.09% 1.0697 $
Junggesellinnen in Paderborn zielen mit aufblasbaren Pistolen auf Menschen
Junggesellinnen in Paderborn zielen mit aufblasbaren Pistolen auf Menschen

Junggesellinnen in Paderborn zielen mit aufblasbaren Pistolen auf Menschen

In Paderborn haben Teilnehmerinnen eines Junggesellinnenabschieds mit aufblasbaren Maschinenpistolen auf Menschen gezielt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Frauen im Alter von 28 bis 35 Jahren waren am Samstagabend in einer lilafarbenen Stretchlimousine unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte. Aus den Fenstern der Limousine heraus hätten sie laut Zeugenberichten mit Waffen auf andere Fahrzeuge oder Passanten gezielt.

Textgröße:

Da die Polizei von einer ernsten Bedrohungssituation ausgehen musste, seien mehrere Streifen losgeschickt worden. Die Limousine wurde am Westerntor gestoppt. Unter vorgehaltenen Dienstwaffen seien die Frauen dazu aufgefordert worden, das Auto zu verlassen. Die vermeintlichen Waffen hätten sich bei einer Durchsuchung als aufblasbare Maschinenpistolen herausgestellt.

Die Polizei beschlagnahmte die Spielzeugwaffen und erstattete Strafanzeige wegen des Verdachts der Bedrohung. Auch ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen der Nutzung von echt aussehenden Spielzeugwaffen in der Öffentlichkeit kommt nun auf die Frauen zu.

G.Teles--PC