Portugal Colonial - Ladendieb in Görlitz stolpert über eigene Schnürsenkel und wird gefasst

Börse
Goldpreis 0.48% 2471.7 $
EUR/USD 0% 1.0941 $
SDAX -0.81% 14506.73
Euro STOXX 50 -1.15% 4891.46
TecDAX -0.8% 3348.53
DAX -0.44% 18437.3
MDAX -0.18% 25531.97
Ladendieb in Görlitz stolpert über eigene Schnürsenkel und wird gefasst
Ladendieb in Görlitz stolpert über eigene Schnürsenkel und wird gefasst

Ladendieb in Görlitz stolpert über eigene Schnürsenkel und wird gefasst

Ein Ladendieb in Görlitz ist bei der Flucht aus einem Geschäft über seine Schnürsenkel gestolpert und nach einer Rangelei gefasst worden. Nach Angaben der Polizei in der sächsischen Stadt vom Mittwoch fiel der 38-Jährige bereits während seiner Diebestour in dem Laden auf, weil er sich mehrfach Waren in die Jacke steckte. Als der vom Personal ertappte Verdächtige flüchten wollte, stürzte er demnach im Eingangsbereich über seine Schnürsenkel.

Textgröße:

Anschließend kam es zu einem Handgemenge mit einer Mitarbeiterin, die daraufhin von Beschäftigten umliegender Geschäfte unterstützt wurde. Am Ende wurde der mutmaßliche Dieb von fünf Beteiligten in Schach gehalten, bis die Polizei eintraf.

Die Beamten nahmen den 38-Jährigen vorläufig fest. Verletzt wurde bei dem Vorfall vom Dienstag niemand. Bei einem Drogentest stellte sich noch heraus, dass der Mann offenbar Amphetamin konsumiert hatte. Gegen ihn wird nun wegen eines Ladendiebstahls ermittelt.

Ferreira--PC