Portugal Colonial - NHL: Pleiten für Draisaitl und Stützle

Börse
DAX 0.06% 18691.32
Euro STOXX 50 0.25% 5037.6
MDAX 0.18% 27193.85
TecDAX -0.06% 3449.96
SDAX -0.2% 15102.29
Goldpreis 0.06% 2338.5 $
EUR/USD 0% 1.0818 $
NHL: Pleiten für Draisaitl und Stützle
NHL: Pleiten für Draisaitl und Stützle

NHL: Pleiten für Draisaitl und Stützle

Trotz einer guten Vorstellung von Eishockey-Star Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers den nächsten Sieg in der nordamerikanischen Profiliga NHL verpasst. Die Kanadier verloren bei den Chicago Blackhawks mit 3:4 nach Verlängerung, sicherten sich durch den Ausgleich 50 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit aber zumindest einen Punkt im Rennen um die Play-offs.

Textgröße:

Draisaitl erzielte dabei ein Tor selbst und bereitete den zweiten Oilers-Treffer vor. Mit 38 Toren steht der deutsche Nationalspieler nun alleine an der Spitze der Torjägerliste. In der Scorerwertung bleibt Draisaitl mit einem Punkt hinter seinem Teamkollegen Connor McDavid (79), der gegen Chicago zwei Assists beisteuerte.

Einen erneuten Rückschlag für die Ottawa Senators konnte auch Jungstar Tim Stützle nicht verhindern. Das Team aus Kanada unterlag den Florida Panthers 0:3 und kassierte damit die dritte Pleite nacheinander. Für Nico Sturm und die Minnesota Wild gab es durch das 5:4 bei den Philadelphia Flyers dagegen nach zuvor vier Niederlagen in Folge wieder einen Sieg.

R.J.Fidalgo--PC