Portugal Colonial - PSG kämpft weiter um Mbappe: "Werden alles versuchen"

Börse
DAX -0.21% 18687.94
Euro STOXX 50 -0.21% 5036.46
TecDAX -0.17% 3427.59
MDAX -0.5% 27037.6
SDAX -0.2% 15104.4
Goldpreis -0.24% 2420.1 $
EUR/USD -0.02% 1.0857 $
PSG kämpft weiter um Mbappe: "Werden alles versuchen"
PSG kämpft weiter um Mbappe: "Werden alles versuchen"

PSG kämpft weiter um Mbappe: "Werden alles versuchen"

Der französische Spitzenklub Paris St. Germain will weiter "alles" für einen Verbleib von Superstar Kylian Mbappe tun. Wie der brasilianische Sportdirektor Leonardo der Sportzeitung L'Equipe sagte, haben die Verantwortlichen im Transfergerangel mit Real Madrid noch nicht aufgegeben. Der Vertrag des Weltmeisters bei PSG läuft im Sommer aus.

Textgröße:

"Solange es keine Unterschrift gibt, werden wir alles versuchen. Wir werden alles tun, um ihn zu halten", sagte Leonardo. Spekulationen spanischer und französischer Medien zurück, wonach der Klub Mbappe ein Jahresgehalt von 50 Millionen Euro sowie einen "Treuebonus" von 100 Millionen Euro angeboten habe, wies er aber zurück: "Das ist nicht wahr, wir haben kein konkretes Angebot gemacht."

Der Manager ist sich sicher, dass der finanzielle Aspekt eines neuen Vertrags für den französischen Nationalspieler "zweitrangig" ist. "Das letzte, was wir in den Vertrag schreiben, ist die Summe", sagte Leonardo.

Ein Wechsel von Mbappe zu seinem Traumklub Real steht seit langer Zeit im Raum, der 23-Jährige sagte zuletzt am Rande des Achtelfinal-Hinspiels der Champions League gegen die "Königlichen" (1:0), er habe sich noch nicht entschieden. Das Rückspiel steigt am 9. März.

E.Paulino--PC