Portugal Colonial - BVB trennt sich von Terzic - übernimmt Sahin?

Börse
EUR/USD -0.06% 1.0851 $
Euro STOXX 50 0.39% 4916.8
MDAX -0.47% 25298.47
TecDAX 0.68% 3343.8
SDAX -1.54% 14290.7
Goldpreis 0.14% 2410.7 $
DAX 0.81% 18557.7
BVB trennt sich von Terzic - übernimmt Sahin?
BVB trennt sich von Terzic - übernimmt Sahin? / Foto: - - FIRO/SID

BVB trennt sich von Terzic - übernimmt Sahin?

Trainer Edin Terzic verlässt Borussia Dortmund. Das verkündeten der 41-Jährige selbst und der Verein am Donnerstag. Zuvor hatte beim BVB am Trainingsgelände in Brackel die sogenannte "Elefantenrunde" der Vereinsbosse mit Hans-Joachim Watzke, Sebastian Kehl und Lars Ricken getagt. Medienberichten zufolge soll Co-Trainer Nuri Sahin übernehmen.

Textgröße:

"Liebe Borussen, auch wenn es mir gerade brutal weh tut, möchte ich Euch mitteilen, dass ich mit dem heutigen Tag den BVB verlassen werde", sagte Terzic. "Ich habe die Verantwortlichen nach unserem Endspiel in Wembley um ein Gespräch gebeten, weil ich nach nunmehr zehn Jahren beim BVB, davon fünf Jahre im Trainerteam und zweieinhalb Jahre als Cheftrainer, das Gefühl habe, dass der anstehende Neustart von einem neuen Mann an der Seitenlinie begleitet werden sollte." Geschäftsführer Watzke dankte dem Coach für "herausragende Arbeit. Edin und ich werden immer Freunde bleiben."

Terzic hatte den BVB sensationell ins Champions-League-Finale geführt, das gegen Real Madrid trotz sehr starker Leistung 0:2 verloren ging. In der Liga aber waren die Ergebnisse enttäuschend: Der BVB qualifizierte sich als Tabellenfünfter nur knapp für die kommende Saison in der Königsklasse.

Sahin (35) hat beim BVB als Spieler Legendenstatus, allerdings fehlt ihm Trainer-Erfahrung auf höchstem Niveau. Seine einzige Cheftrainerstation war der türkische Erstligist Antalyaspor, von dem er zum 1. Januar dieses Jahres nach Dortmund kam, um gemeinsam mit Sven Bender Terzic zu unterstützen. Diese Personalie bestätigte der Verein vorerst nicht.

A.P.Maia--PC