Portugal Colonial - Kombinierer Graabak holt Gold von der Großschanze - Faißt Vierter

Börse
Goldpreis 1.29% 2348.4 $
SDAX -1.78% 14367.06
TecDAX -1.41% 3353.26
Euro STOXX 50 -1.99% 4839.14
DAX -1.46% 18002.02
MDAX -1.38% 25719.43
EUR/USD -0.31% 1.0709 $
Kombinierer Graabak holt Gold von der Großschanze - Faißt Vierter
Kombinierer Graabak holt Gold von der Großschanze - Faißt Vierter

Kombinierer Graabak holt Gold von der Großschanze - Faißt Vierter

Die olympische Erfolgsserie der deutschen Kombinierer ist gerissen. Beim Sieg des Norwegers Jörgen Graabak sorgte Manuel Faißt als Vierter für das beste DSV-Ergebnis. Silber ging an Jens Luraas Oftebro (Norwegen) vor dem Japaner Akito Watabe.

Textgröße:

Norwegens Topstar Jarl Magnus Riiber lag nach dem Springen klar in Führung, bog in der Loipe aber nach zwei Kilometern versehentlich auf die Zielgerade ab, musste umkehren und verlor die Führung.

Zweitbester Deutscher wurde Normalschanzen-Olympiasieger Vinzenz Geiger als Siebter, Julian Schmid wurde Zehnter. Die deutschen Kombinierer gingen somit erstmals seit 2010 in einem olympischen Wettkampf leer aus, zuletzt hatten sie in vier Wettbewerben in Folge Gold geholt.

O.Gaspar--PC