Portugal Colonial - Heineken kündigt höhere Bierpreise an

Börse
MDAX -1.66% 25296.18
TecDAX -0.75% 3286.63
Euro STOXX 50 -0.82% 4907.3
SDAX -0.87% 14473.71
DAX -0.5% 18163.52
EUR/USD -0.09% 1.0697 $
Goldpreis -1.47% 2334.7 $
Heineken kündigt höhere Bierpreise an
Heineken kündigt höhere Bierpreise an

Heineken kündigt höhere Bierpreise an

Die steigenden Preise für Energie und Rohstoffe werden auch das Bier in diesem Jahr verteuern. Das teilte die zweitgrößte Brauerei der Welt, Heineken in den Niederlanden, am Mittwoch mit. Im vergangenen Jahr verkaufte der Konzern mit seinen mehr als 300 Marken weltweit fast fünf Prozent mehr Bier als 2020 und damit auch mehr als im Vorkrisenjahr 2019.

Textgröße:

Der Umsatz des Brauereikonzerns stieg um fast zwölf Prozent auf 26,6 Milliarden Euro, der Gewinn auf 3,3 Milliarden Euro. Heineken war im ersten Corona-Jahr 2020 in die roten Zahlen gerutscht, konnte sich 2021 aber wieder erholen.

Auch der dänische Brauer Carlsberg hatte kürzlich steigende Preise angekündigt. Heineken nannte neben gestiegenen Kosten für Zutaten und die Energie auch höhere Frachtkosten.

B.Godinho--PC