Portugal Colonial - Polizei stoppt 15-Jährigen mit Papas Auto auf Berliner Autobahn

Börse
MDAX -1.65% 26018.27
DAX -1.41% 17775.81
Euro STOXX 50 -1.34% 4918.66
SDAX -1.66% 14025.54
TecDAX -1.29% 3291.87
Goldpreis 0.09% 2385.2 $
EUR/USD -0.08% 1.0618 $
Polizei stoppt 15-Jährigen mit Papas Auto auf Berliner Autobahn
Polizei stoppt 15-Jährigen mit Papas Auto auf Berliner Autobahn

Polizei stoppt 15-Jährigen mit Papas Auto auf Berliner Autobahn

In Berlin hat die Polizei auf der Autobahn einen 15-Jährigen am Steuer des Autos seines Vaters gestoppt. Einer Streife fiel in der Nacht zum Donnerstag auf der A113 ein sehr langsam fahrender Wagen auf, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des Chevrolets soll außerdem auf der mittleren Fahrspur in Schlangenlinien gefahren sein.

Textgröße:

Die Autobahnstreife forderte den Fahrer daraufhin mit Licht- und Handzeichen auf, ihr zu folgen. In der Nähe der brandenburgischen Gemeinde Schönefeld verließen beide Fahrzeuge die Autobahn.

An einer nahen Bushaltestelle kontrollierten die Beamten die vier Insassen des Chevrolets. Hier stellte sich nach Polizeiangaben heraus, dass der Fahrer erst 15 Jahre alt und mit dem Auto seines Vaters unterwegs war.

Begleitet wurde er von drei Freunden im Alter von 13 und 14 Jahren. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die vier ihren Eltern übergeben. Den 15-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein.

N.Esteves--PC